Filmkunststaffel ab 12.06

fkt14-02-plakate-12-stuck-fur-das-netzDie neue Filmkunststaffel im Kulturprojektor-Abspielring ist gebucht und bereits übermorgen geht es in den ersten Häusern los.

Wie gewohnt wurden neben den erfolgreichen Arthaus-Hits der letzten Wochen und Monate auch Underdogs wie „Fruitvale Station“, „Her“ oder „Lauf Junge Lauf“ ins Programm genommen, Filme also, die mehr als sehenswert sind, aber vielleicht im Kino aus verschiedenen Gründen nicht richtig wahrgenommen werden konnten.

Wie immer steht es weiteren Kinos jederzeit frei, sich am Abspielring zu beteiligen und ebenfalls von so einer Programmauswahl bei gleichzeitig relativ geringer finanzieller Belastung zu profitieren.
Die genauen Konditionen kann man unter „Leistungen“ nachlesen.

Digitalisierung kommt näher

März 3, 2013 by  
Filed under Filmabspielring

Niemand sagt Daten –  das wäre zu gewagt. Aber die Einschläge kommen näher und so muss sich auch der Filmkunstabspielring Stück für Stück wandeln.

Dank der flexiblen Mitarbeit einiger Kinokollegen ist es möglich, ab Staffel FKT 13-02 (18.04.) vermutlich mit nur noch einer analogen Kopie zu arbeiten. Der Rest muss dann digital laufen. Übrig bleiben die vielen Vereinskinos, betrieben von Ehrenamtlichen vor Ort, die sich die Investitionen nicht leisten können.

Read more

Abspielring bald digital

Abspielringe basieren auf der Grundidee, dass eine Filmkopie einmal das Lager verlässt, anschließend wochenlang zwischen Kinos hin- und hergeschickt und am Ende wieder ins Lager versendet wird. Dadurch hat der Verleih relativ wenig Aufwand, kaum Versandkosten und dennoch ein Maximum an „Kinoausbeute“.

So war es bisher und so wird es sicherlich auch noch ein paar Jahre weitergehen. Aber die Digitalisierung der Leinwände schreitet voran und es stellt sich die Frage, wie das System der Abspielringe im digitalen Zeitalter fortgeführt werden kann.

Read more