Digitalisierung kommt näher

März 3, 2013 by  
Filed under Filmabspielring

Niemand sagt Daten –  das wäre zu gewagt. Aber die Einschläge kommen näher und so muss sich auch der Filmkunstabspielring Stück für Stück wandeln.

Dank der flexiblen Mitarbeit einiger Kinokollegen ist es möglich, ab Staffel FKT 13-02 (18.04.) vermutlich mit nur noch einer analogen Kopie zu arbeiten. Der Rest muss dann digital laufen. Übrig bleiben die vielen Vereinskinos, betrieben von Ehrenamtlichen vor Ort, die sich die Investitionen nicht leisten können.

Read more

FKT 12-01 mit 1/3 Digitalabspiel

Nicht nur für die Kinos, auch für die weiterführenden Agenturen bedeutet „Digitalisierung“ erst einmal nur „mehr Arbeit“. Von Ersparnis keine Spur. Stattdessen rollen Mehrkosten entweder auf mich oder auf die Kinos zu oder das Programmangebot wird schmaler. Das scheint dann wohl der Preis zu sein für den großen Roll-Out: es fallen zwar keine „Mindestgarantien“ mehr an, aber der Sicherheitswahn incl. DRM führt zu „Schlüsselkosten“ in abstruser Höhe, so dass einige Verleiher leider ausscheiden. Read more

Filmkunst 2011-04 im dualen System

fkt11-04_flyer_neustadt1Es ist soweit: der neue Filmkunstabspielring beginnt in Kürze (Spielwoche 01.12.2011) und es ist zudem die erste Staffel, die im „Hybrid“ System läuft – analog und digital.
Konkret heißt dies ab Anfang Dezember, dass die derzeit über 30 Kinos sowohl mit DCPs als auch mit 35mm Kopien beliefert werden. Dabei spielen z.Zt. sechs Kinos ausschließlich alle Filme rein digital ab und testen den Umgang und das Handling. Wie bereits seit Jahren erprobt werden auch hier die DCPs via Post/Spedition zum nächsten Kino geschickt. Lediglich die Keys werden gegebenfalls separat erstellt und zugesandt.

Zu den Filmen in dieser Staffel zählen unter anderem die englische Komödie „The Guard“, Woody Allens Abräumer „Midnight in Paris“, Aki Kaurusmäkis aktuelles Meisterwerk „Le Havre“ und wirklich sehr geniale US-Film zur Wirtschaftskrise „Margin Call“. Last but not least kommen zumindest die „digitalen“ Kinos endlich in den Genuß, Wim Wenders „Pina“ in 3D zu spielen.

Aber … das digitale Kino bzw. die Umstellung macht nicht nur Spaß und man wird sehen, wie es sich entwickelt.

Read more